25. April 2020

CORONA - TheGoodNews 07 - Aufreger des Tages


Da kommt dieses 🦠 SARS-CoV-2 quasi aus dem Nichts ums Eck und legt uns einen großen Haufen Mist in den Lebensweg. Natürlich macht es Sinn, diesen Misthaufen auf der Basis von fundiertem Fachwissen, gepaart mit äußerster Vorsicht zu umschiffen, oder? Aber nö - manche, so scheint es, poltern mit Karacho und ohne Rücksicht auf Verluste mitten hinein in die hochinfektiöse Sickergrube. Anbei meine persönliche Top-und-Flop-Liste der Krisen-Manager:

 👍 Top: Corona-Fighter:
  1. Angela Merkel (Eine handfeste Naturwissenschaftlerin mit Diplomarbeit im Bereich "Statistische und chemische Physik" und der nötigen Lebenserfahrung an der Macht. Boah - Glück gehabt. Sie versteht die Forschungsergebnisse und Grafiken der Virologen. Das kann man wahrlich nicht von jedem Spitzenpolitiker behaupten. Herz hat sie auch.)
  2. Christian Drosten (Kenne niemanden, der den Podcast nicht hört.)
  3. Ranga Yogeshwar (War der Lockdown umsonst?)
  4. Mai Thi Nguyen Kim (Corona geht gerade erst los.)

 👎 Flop: Corona-Loser:
  1. Donald Trump (In der Tat ein Naturtalent.)
  2. Donald Trump (Yeap - mitten in der Krise die Zahlungen stoppen.)
  3. Donald Trump (Lichttherapie und Desinfektionsmittel spritzen. Na klar - damit pusht er die Sterberate auf 100%. Hey Mr. Präsident, Bio-Ch-Unterricht vollständig verpennt? 🤯 )
  4. Patrick Lindner (BILD - genau sein Format.)

Bleibt trotz allem zuversichtlich. 🍀 🌈

26. März 2020

CORONA - TheGoodNews 06: Kekse



Hallo Freunde des Lichts,

nein - das sind weder Hasch-Kekse noch stimmungsaufhellende Nervenkekse nach Hildegard von Bingen. Es ist schlichtes Gebäck mit bösem Weizenmehl, fatalem weißen Kristallzucker und [Trommelwirbel] Erdbeermarmelade. Was die Wirkung angeht, vergebe ich 🌟🌟🌟🌟 von 🌟🌟🌟🌟🌟 Sternen.
Derjenige, der eine Nähmaschine sein Eigen nennt und sie halbwegs bedienen kann, gehört zu den Privilegierten dieser Tage. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, meint nämlich: "Besorgen Sie sich einfache Schutzmasken oder basteln Sie sich selbst welche und tragen Sie diese im öffentlichen Raum." Ersteres fällt aus, wegen "nicht verfügbar". Also ran ans Maschinchen und einfädeln.
Anleitungen gibt es auf YouTube wie Sand am Meer (Mundschutz-Maske selber nähen). Falls das einer von Euch auf die Kette bekommt, würde ich mich über ein Foto vom Ergebnis freuen.
Dann wäre da noch die "stille Feiung". Ja, der Herr Drosten, der erweitert meinen immunbiologischen Horizont täglich um einen ganz gewaltigen Faktor.

Ich wünsche Euch Gesundheit oder eben eine stille Feiung.
💪 ❤️

25. März 2020

CORONA . TheGoodNews 05: MuliStrategie


Manchmal hilft es, einfach nur stoisch wie ein Maultier die staubige Sierra entlangzutrotten. Das Muli sieht das Elend nicht. Stumm und stumpfsinnig, mit Scheuklappen auf (... und Mundschutz 😷 von mir aus), ohne nachzudenken immer weiter laufen.
Du bleibst so lange im Muli-Modus, bis sich Hirn, Magen und Psyche erholt haben und gewappnet sind, die nächsten News zu verkraften. 

Irgendwann ist auch der längste Weg geschafft. 

Zuversichtliche Grüße aus der HomeOffice. 
#fightthe🦠

Heißt es der, die oder das Office?


Du musst den Artikel das benutzen. Denn das grammatikalische Geschlecht von Office ist neutral. Korrekt ist also: das Office.
Aha - dann grüße ich also nochmal umso freundlicher aus [Vorsicht Dativ] DEM HomeOffice. 

23. März 2020

CORONA - TheGoodNews 04: The Italian "Boot"


Italien - der schönste Stiefel der Welt

Die Form dieser gefrorenen Pfütze hat Symbolkraft: Ein Stiefel, wie die Form von Italien. Kaum ein Land dieser Erde hat eine so deutlich ausgeprägte Form, die sofort Assoziationen weckt: Ein Stiefel, das weiß doch jeder. 
Gegenwärtig ist dieser wunderschöne Stiefel eingefroren und der Rest von Europa auch fast. Aber hey - die weißen BlütenBlätter zeugen vom Frühling. Es wird wieder wärmer ... ganz sicher ... one day.

#stay🏡   #stayhealthy 💪❤️ 

P.S.: @Gio & Silvia: 
There will be another Watermelon-🍉-Challenge. One day.

22. März 2020

CORONA - TheGoodNews 03: Frühling


Frühling ist ja auch noch. Sonnige Grüße vom Morgen-Spaziergang.

Gestern Abend habe ich mit meinem Vater (via SKYPE) darüber diskutiert, was wohl eine größere Bedrohung für die Menschheit darstellt: Nuklearwaffen oder eine Pandemie. Auf der Suche nach Expertenwissen bin ich bei YouTube fündig geworden:

The next outbreak? We’re not ready | Bill Gates

NOT MISSILES BUT MICROBES
Tatsächlich warnt Bill Gates in diesem TED-Talk: Nicht ein Atomkrieg, sondern ein hochansteckendes Virus sei die gegenwärtig größte Bedrohung für die Menschheit. Achtung!!! Sein Beitrag stammt aus dem Jahr 2015.

TOP-Argumente:

Gates meint, wir sind nicht vorbereitet auf die nächste große Epidemie.
  • sehr hohes Investment zur Abwendung einer nuklearen Katastrophe
  • zu wenig Investment in ein System, das eine Epidemie aufhält
  • Fallberichte zu spät und nicht akkurat
  • Fachkräftemangel, erst recht bei einer Pandemie
  • Treatment (mögliche Impfstoffe und Medikamente) nicht entwickelt oder getestet

Seine Argumentation basiert auf Erkenntnissen aus der Ebola-Krise in Westafrika (2014 bis 2016). Der Ebola-Ausbruch war unter anderem durch die Eigenschaften des Viruses lokal begrenzt. Der Erreger ist nicht über die Luft übertragbar und zudem erst in einem Stadium ansteckend, in dem die Betroffenen schon ernsthafte Krankheitssymptome zeigen. Durch etwas Glück gelangte das Ebola-Virus nicht in viele Städte. Im Fall SARS-CoV-2 sieht das anders aus. Die Übertragung erfolgt durch virusbeladene Aerosole und das bereits in einem Stadium, in dem sich die Infizierten noch gesund fühlen. Folglich hat es sich sehr schnell weltweit verbreitet. 

Was hilft uns:
  • Top-Virologen, die raten, was zu tun ist 
  • schnelle Informationsketten, jeder ist online
  • ein stabiles Gesundheitssystem
  • Medikamente und Impfstoffe, die mit Hochdruck entwickelt werden

Das globale Gesundheitssystem ist nicht hinreichend gewappnet für den Krieg gegen die Mikroben. Es ist Zeit nötig für die Aufrüstung. Zeit wird gewonnen durch: #stay🏡. 

Bleibt gesund oder werdet immun. 💪 ❤️

P.S.: Falls Euch langweilig ist:



21. März 2020

CORONA - TheGoodNews 02: Fototrail@Home


Hallo Freunde des Lichts,

anbei die Streckenführung und Highlights des heutigen Fototrails.

Startpunkt: 8:00 Uhr unter der 🚿 
- mit spektakulären Einsichten ins Nachbargrundstück
- wegen Datenschutz geheim

erster Stop 8:20 Uhr KÜCHE 
- YouTube Konsum (die News-Kanäle sind frühestens ab 16:00 Uhr zugelassen):

- Nahrungsaufnahme und ☕️-Genuss

9:00 Uhr ausgedehnter Besuch der HomeOffice
- ja, ein Weilchen kann ich mich konzentrieren
- Ablenkung durch WhatsApp nicht ausgeschlossen

13:00 Uhr PowerNap 🛋
- danach Besuch der Teenagerhöhle mit ungeahnten Einblicken in das Leben 
  der Generation Z
- außergewöhnliche Foto-Motive
- zur Veröffentlichung ungeeignet

14:00 Uhr 🍝
- Besuch des Wohnzimmers und der HomeOffice
- anschließend Zeit zur freien Verfügung
- ausgedehnter Flur-Spaziergang
- diverse Reinigungs-Möglichkeiten inklusive

15:00 Uhr 🌴
- Abstecher ins Freiluft-Gehege (Balkon)
- grandiose Panorama-Aussichten über die Dächer von Kerspleben 📸

Rückkehr: 18:00 Uhr 🛋
- wegen der News des Tages wird ein Notfall-🥃 geordert
- zum Wohl!!!

Eins noch:


Was macht Ihr so?

20. März 2020

Corona - TheGoodNews 01: Eine Portion Glück


Ein tägliches Foto gehört natürlich zu jedem Corona-TheGoodNews-Blogpost dazu. Aber erwartet keine Wunder. Meine Foto-Location ist auf einen winzig kleinen Radius (Spaziergang-Reichweite) begrenzt. Die Herausforderung wird sein, jeden Tag ein Motiv zu finden. 

Wie schön: ITALIEN: Singende Balkone  🇮🇹 🎶 

Bleibt gesund oder werdet immun! 💪❤️